Offenes Atelier 2019, 1. und 2, Juni

Samstag, den 1. Juni 2019, um 18.30 Uhr

Der gelernte Champignonzüchter, Schachspieler und Friedhofsmusiker Gerd Schönfeld (1948 im Wedding geboren und im Prenzlauer Berg aufgewachsen) nimmt uns mit auf eine Reise in die Vergangenheit und erzählt aus der Sicht eines Kindes vom Leben in Ostberlin kurz vor und nach dem Mauerbau. Wir hören Briefe von Franz an seinen Onkel Karl, aufgeschrieben mit Berliner Witz und Charme.

“Schackelstern flogen spät durch milde Lüfte”

Gerd bringt auch Bücher zum Verkaufen und Signieren mit. 

Sonntag, den 2. Juni 2019, um 18 Uhr

Ruth Fruchtman wird aus ihrem Roman Jerusalemtag (KLAK Verlag 2017) lesen. Die Eroberung von Ostjerusalem 1967 durch das israelische Militär bildet den Ausgangspunkt des Romans, denn die Folgen dieser als „Jerusalemtag“ jedes Jahr  in Israel gefeierten Aktion prägen fortan die Lebenswege von Roma Kahn und ihrer Familie. 

Eintritt frei, Spenden willkommen

 

 

Steine Ohne Grenzen Oktoberrundgang

Steine Ohne Grenzen

Partnerprojekt
“Steine ohne Grenzen – für Frieden und Menschlichkeit” ist ein internationales Bildhauersymposion

mehr

 
Trickfilm - krieg kaputt im meer immer kalt & schöne neue welt

Trickfilm "krieg kaputt im meer immer kalt & schöne neue welt"

mehr

 
Motto 2017

Motto 2017

mehr

 

 

 

© 2013-2019 bei Samspel e. V. | E-Mail kontakt@samspel-gaal.de | Sitemap www.samspel-gaal.de | Impressum